Selbstgezogene oder im Laden gekaufte, süße, duftende Tomaten können eine Mahlzeit nach der anderen inspirieren.

Tomaten Fakten

Tomaten sind das häufigste Gartengemüse des Landes, da sie einfach anzubauen sind. Es gibt Tausende von Sorten, darunter Beefsteak, Pflaumen und kleine Kirsch-, Trauben- und Birnentomaten. Im Sommer schmecken sie am besten.

Wie kauft man

Oft werden die wohlschmeckendsten Tomaten vor Ort angebaut. Suchen Sie nach duftenden, für ihre Größe schweren und leicht druckempfindlichen Stoffen. Die Haut sollte glatt, hell und makellos sein.

Wie vorzubereiten

Viele Rezepte verlangen das Entkernen, Säen oder Schneiden von Tomaten. Verwenden Sie ein Gemüsemesser, um eine Tomate zu entkernen: Führen Sie die Spitze neben dem Stiel ein und schneiden Sie sie flach herum. Stiel entfernen. Zum Aussäen einer Tomate längs halbieren. Halten Sie die Schnittseite nach unten und drücken Sie sie vorsichtig zusammen, um die meisten Samen zu entfernen. Das Schneiden einer Tomate erfolgt am besten mit einem gezackten oder sehr scharfkantigen Messer.

Wie man es lagert

Halten Sie Tomaten bei Raumtemperatur, bis sie reif sind, und verbrauchen Sie sie dann innerhalb von ein oder zwei Tagen. Nicht im Kühlschrank lagern, da dies den Geschmack beeinträchtigt.

Ernährung

Tomaten sind reich an Vitamin C und enthalten außerdem die Vitamine A und B, Eisen, Kalium und Phosphor. Gekochte Tomaten sind die Hauptnahrungsquelle für Lycopin, die pflanzliche Chemikalie, die ihnen ihre rote Farbe verleiht und möglicherweise Schutz gegen bestimmte Krebsarten bietet.